Gleisbauarbeiten in der Klosterneuburger Straße

Seit längerer Zeit sind weite Teile der Gleisanlagen in der Klosterneuburger Straße nur mehr mit maximal 25 Stundenkilometern befahrbar, da Schienen und Unterbau mittlerweile völlig abgefahren und verschlissen sind.

Es ist daher vorgesehen, die Gleise in der Klosterneuburger Straße etappenweise zu tauschen. Dabei ist anvisiert, die Linie 31 etwa von Juni bis September in beiden Fahrtrichtungen über die Jägerstraße umzuleiten.