18. 01. 2000: Sturmschaden

4019+1419 Martinstra├če

 
Am 18. 1. 2000 nachmittags riss der Sturm die Ampelanlage an der Kreuzung Währinger Straße/Martinstraße aus der Verankerung. Beim Sturz auf die Fahrbahn ging natürlich auch die Oberleitung kaputt.

Um 17.15 Uhr war der neue Fahrdraht einsatzfähig. Wie man hier sieht, hat er aber noch schlechten Kontakt - er muss sich erst einschleifen bzw. mit Graphitabrieb der Schleifstücke überziehen.

Der Zug ist 4019 + 1419 auf der Linie 41.

 
Uebersicht