10. 07. 2004: Klestil-Begr├Ąbnis

623 Grillgasse

 
Am Samstag, dem 10. Juli 2004, wurde Bundespräsident Thomas Klestil, der kurz vor Ende seiner Amtszeit plötzlich verstorben war, im Rahmen eines Staatsbegräbnisses feierlich bestattet. Nach dem Requiem im Stephansdom fuhren der Leichenzug sowie hochrangige Delegationen aus aller Herren Ländern Richtung Zentralfriedhof. Dies sorgte nur für kurzfristige Verkehrsbehinderungen wie beispielsweise hier bei der Grillgasse: Ein Revisor verhält ULF 623 auf Linie 71 kurz, um dem im Bild ersichtlichen Konvoi das ungehinderte Überholen zu ermöglichen.

 
Uebersicht Weiter